Banner Ausblenden
Kleines Logo

Willkommen auf PSI-Online

Sie befinden sich in: Aktuelles Schulleben Kafka - eine Black Box?

Kafka - eine Black Box?

„Prozess“- Freies Schauspiel Ensemble in Frankfurt

In der Hoffnung in Bezug auf Kafkas literarisches Werk „Prozess“ kurz vor dem Abitur noch eine Erleuchtung zu erlangen, besuchten wir, der Deutsch-LK Q4, unter der Leitung von Frau Hannemann-Schmitt am 06.02.2018 das freie Schauspiel Ensemble Frankfurt.

Szenisch empfing uns allerdings eher das Gegenteil einer Erleuchtung: eine Black-Box. Vor wenigen, dafür aber vollbesetzten Publikumsreihen spielten in beeindruckender schauspielerischer Leistung drei Männer und eine Frau zwischen schwarz behängten, labyrinthähnlich angeordneten Stuhlreihen im Halbdunkeln, fast ohne Requisiten den Gerichtsprozess um Joseph K. nach. Eine Schuldfrage, die keine Antwort findet: Im Halbdunkeln ist es K. nicht möglich, eine eventuell eigene Schuld zu erkennen. Und das, obwohl wie im Stück auf faszinierende Weise dargestellt, jede Figur, auf die K. trifft, als Projektion seiner Selbst verstanden werden kann. Auch K.s gestörtes Verhältnis zu Frauen lässt sich mit der im Kurs besprochenen Me-too Debatte aufgreifen.

Ein Highlight im Zusammenhang mit dem Theaterbesuch war der darauffolgende Besuch von Herrn Hinzpeter, dem Regisseur, in unserem Unterricht. Dies bot uns die Möglichkeit, die Aufarbeitung des Stücks zu reflektieren. Wir waren von dem gemeinsamen Gespräch positiv überrascht. Herr Hinzpeter erschien uns fast schon als Prozess-Experte und vor allem im Zusammenhang mit Kafka allgemein sehr belesen. Seine persönliche Wahrnehmung des Prozesses um Joseph K. wies viele interessante und für uns aufschlussreiche neue Seiten auf. Aber auch unseren Äußerungen gegenüber zeigte sich Herr Hinzpeter stets aufgeschlossen und wertschätzend.

Nun sieht Kafkas Werk es ja durchaus vor, dass es sich dem Leser nie vollständig erschließt. Nicht selten stand in unserem Kurs bei der schulischen Bearbeitung der Lektüre ein großes Fragezeichen im Raum. Das Gespräch mit Herr Hinzpetersowie seine Inszenierung des Prozesses als Black-Box haben tatsächlich ein wenig Licht in das Dunkel gebracht und den Unterricht hervorragend ergänzt.

Der Weg in das freie Schauspiel Ensemble Frankfurt lässt sich allen Deutsch- oder DSP-Kursen der Oberstufe dementsprechend sehr empfehlen!  

 

Philine Weisbach

Paula Conrad

Erstellt: Babette Hannemann-Schmitt (14.03.2018) Letzte Änderung: Babette Hannemann-Schmitt (14.03.2018)